Menschen unterscheiden sich in ihrer Persönlichkeit, ihren Einstel-lungen und ihren Arbeitsweisen. Meinungsverschiedenheiten bis hin zum hitzigen Streit gehören daher zum "normalen" Arbeitsalltag. Problematisch wird es erst dann, wenn sich ein Streit zum Dauer-ärgernis zwischen den Kontrahenten und damit zum handfesten Konflikt entwickelt.

 

Konflikte verderben die Freude an der Arbeit. Sie zermürben, rauben Energie und können die Arbeitsproduktivität drastisch mindern. Ungelöste Konflikte zählen zudem zu den wichtigsten Stressfaktoren in der Arbeitswelt und potenziellen Gründen für ein Burnout-Syndrom.

 

Eine Mediation hilft den Kontrahenten, eine für beide befriedigende Lösung zu entwickeln (win-win-Situation).

Als Mediatorin strukturiere und steuere ich diesen Prozess. Dadurch unterstütze ich die Kontrahenten darin, kreative Lösungen zu finden und zu einer tragfähigen und nachhaltigen Vereinbarung zu gelangen.

 

A.S.T. - A.Schwalb.Training
Training & Beratung